IG Graubünden

Sektion Kanton Graubünden



Die Interessengemeinschaft Arbeitsplätze im Berggebiet und im ländlichen Raum (Sektion Kanton Graubünden) ist ein Zusammenschluss von Gewerbetreibenden, Institutionen und Parlamentariern im Kanton Graubünden, welche sich gemeinsam für die Erhaltung der Arbeitsplätze und deshalb für die Pauschalbesteuerung in der Schweiz und insbesondere im Kanton Graubünden einsetzen wollen.

Zweck Die IG setzt sich für die Erhaltung der Arbeitsplätze und deshalb für die Beibehaltung der Pauschalbesteuerung ein:
  • Koordinieren der Tätigkeiten in den Regionen und angrenzenden Gebieten
  • Informieren der Bevölkerung (Regionen inkl. ganzer Kanton)
  • Initiieren, vorbereiten, durchführen und situativ unterstützen von regionalen, kantonalen und nationalen Aktionen
  • Fördern der Zusammenarbeit mit anderen gleichgesinnten Organisationen (z.B. Verein Mehrwert Schweiz, andere Sektionen IG Arbeitsplätze im Berggebiet – Pro Pauschalbesteuerung)
Mitglieder Gewerbe, interessierte Institutionen, in der IG vertreten durch ein oder mehrere delegierte Personen, sowie kommunale, kantonale und nationale Politiker/innen. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.
Argumente

Argumentarium

Weitere Informationen:

Beitrittserklärung

Die Gründung der IG erfolgte mit Datum vom 13. April 2011 und umfasst ca. 30 Mitglieder aus den Brachen Handel- und Gewerbe, Architekten, Rechtsanwälte, Bergbahnen, Treuhänder, Dienstleister und Politik.

Unterstützen Sie uns und werden Sie Mitglied

Interessierte Institutionen (in der IG vertreten durch ein oder mehrere delegierte Personen), Mitglieder des Parlamentes und der Regierung (Nationalräte / Ständeräte / Regierungsräte oder Grossräte), Firmen und Privatpersonen. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.